Herzlich willkommen

auf der Homepage der Grundschule Eltersdorf

 

 

Aktuelles aus dem Schulleben 2021/2022

 

Mai - Spendenlauf

Vielen herzlichen Dank an alle Läufer, Sponsoren und Zuschauer unseres diesjährigen Spendenlaufs.

 

Nach einem gemeinsamen musikalischen Aufwärmprogramm auf dem Pausenhof, starteten unsere Schüler:innen am Mittwoch, den 18.5.22 in einen wunderschönen, sonnigen Lauftag. Er war von großer Begeisterung an der Bewegung geprägt und zauberte allen Beteiligten ein Lächeln ins Gesicht.

Mit insgesamt 1849 Runden übertrafen wir die Gesamtrundenzahl vom Vorjahr um 255 Runden.

Die motivierenden Zurufe und der Applaus der Zuschauer ermöglichten diese hohe Rundenzahl.

Danke hierfür!

 

 

Mai - Thema Müll in der 1/2k und 2a

Upcycling in der 1/2k:

Upcycling bedeutet, dass man aus etwas Altem oder sogar Müll etwas Neues herstellt.

Hier einige Ideen. Am beliebtesten waren Schneekugeln und Stiftehalter. Aber seht selbst, was man alles basteln kann:

 

 

Die 2a baute und programmierte ein Müllsammelschiff:

 

 

Mai - Kooperationsspiele

Unsere Schulsozialpädagogin führte mit allen Klassen Kooperationsspiele durch, bei denen das Gemeinschaftsgefühl, das Miteinander interagieren und aufeinander Rücksicht nehmen geschult wurde.

Auch das Hören auf den „inneren Schiedsrichter“, was Thema der letzten Schulversammlung war, wurde wiederholt.

 

Besonders gut gefiel den Kindern der „Tower of Power“, bei dem jedes Kind ein Seilende in der Hand hielt und mit dem daran befestigten Kran ein Turm aus Bauklötzen gebaut wurde.

 

 

April - Ostern

Das Kollegium der Grundschule Eltersdorf wünscht Ihnen und Ihren Familien ein frohes Osterfest und allen Kindern wunderschöne, erholsame und abwechslungsreiche Ferien!

 

Wir freuen uns darauf, euch bald wiederzusehen!

 

 

 

April - Juhu! Unsere Schul-Sport-Shirts sind da!

Unser Elternbeirat hat 75 Schul-Sport-Shirts mit dem Logo unserer Schule spendiert. Vielen herzlichen Dank dafür!

Die T-Shirts können für gemeinsame Sportveranstaltungen oder anderweitige Auftritte der Grundschule Eltersdorf ausgeliehen werden. 

Am letzten Schultag vor den Ferien waren sie bereits beim "Spiele ohne Grenzen" im Emmy-Noether-Gymnasium im Einsatz.

 

 

März/April - Stille Zeit zur Schulung der Achtsamkeit

In den Wochen vor Ostern lädt unsere Schulsozialpädagogin, Frau Weber, die Kinder ganz herzlich zur "Stillen Zeit" ein.

Sie findet nach Klassen getrennt entweder vor dem Unterricht oder in der Pause statt.

 

Dort können sich die Schüler*innen bei Klangschalenmusik entspannen und einer Geschichte lauschen. Der Alltagsstress soll damit etwas abfallen und die Achtsamkeit gegenüber dem eigenen Körper geschult werden.

 

 

März - Der Autor Stefan Gemmel liest aus seinen Büchern

Am 15. März besuchte uns der Autor Stefan Gemmel. Er las mitreißend aus zwei seiner Bücher vor.

Die 1. und 2. Klässler tauchten in die Abenteuer des Yeti-Jungen Bibber, des Yeti-Mädchens Rosa und von Pico, dem Polarfuchs, ein. Für die Klassen 3 und 4 wurde die Geschichte "Im Zeichen der Zauberkugel" so lebendig vorgestellt, als sei man mit der Hauptfigur Alex auf dem Dachboden, auf dem er eine Zauberkugel findet. In diese Kugel hat ein böser Dschinn vor vielen Jahren den Jungen Sahli eingesperrt ...

"Stefan Gemmel war sehr witzig und cool", erzählten einige Schüler nach der Lesung. In einer Vorgeschichte flogen die Kinder mit einem Flugzeug zum Handlungsort der Geschichte. "Als Stefan Gemmel einen Looping gemacht hat, wäre ich fast vom Stuhl geplumpst!"

Lieber Herr Gemmel, vielen Dank für den interessanten und lustigen Vormittag! 

Wir bekamen Lust aufs Weiterlesen.

 

 

März - Schulversammlung

In unserer Schulversammlung wurde das neue Ziel des Monats an einem Rollenspiel vorgestellt. 

"Wir hören auf unseren inneren Schiedsrichter."

 

Jeder besitzt seinen eigenen inneren Schiedsrichter und spürt täglich dessen Signale. Er ist wie ein imaginärer Ratgeber, der versucht, das Kind daran zu erinnern, sich höflich zu Verhalten und sich an die Regeln zu halten. Der innere Schiedsrichter lobt für besonders positive Verhaltensweisen und ermahnt bei Regelverstößen.

In welchen Situationen der innere Schiedsrichter für die Kinder spürbar war, das wird in der nächsten Schulversammlung reflektiert.  

 

 

Unser Schulmotto: "Fit für's Leben - Hand in Hand" 

Ganz egal wie unterschiedlich wir sind, mit gemeinsamen Monatszielen stärken wir unser Zusammenleben und gehen gemäß unserem Schulmotto "Hand in Hand" durch die Grundschulzeit.

 

 

Februar - Bewegungsbaustelle in der Turnhalle

Als eine weitere Überraschung in der Faschingswoche wurde von Kindern und Lehrern ein Parcours mit verschiedenen Bewegungsstationen aufgebaut. Unter dem Motto "Spaß an der Bewegung" konnten alle Klassen zwei Tage lang kreativ die Bewegungsbaustelle nutzen.

 

Kinderreporter berichten:

"Wir waren in der Turnhalle. In der Turnhalle war ein Hindernisparcours aufgebaut. Der war voll cool! Es gab ein Spinnennetz, wo man nicht runterfallen durfte. Allerdings gab es auch Schwingtaue. Sogar Hängematten gab es. Auch eine Matte auf Bällen gab es. Das Schwierigste waren aber die Stangen, wo man hochklettern musste."

"Bobfahren war auch wieder angesagt. Und man musste durch eine löcherne Brücke klettern."

"Also es gab zwei Bänke und eine Fliese und damit konnte man rutschen. Und es gab Taue und Stangen zum Klettern. Alle Kinder, wirklich alle Kinder aus der Grundschule Eltersdorf waren dort."

 

 

Februar - Schnitzeljagd auf dem Schulgelände

Begeistert suchten alle Kinder der Grundschule Eltersdorf klassenweise ihren Faschings-Schatz.

 

Hinweise erhielten die Klassen 1 und 2 über ein elektronisches Buch, welches die Klassensprecher zusammen mit unserer Schulsozialpädagogin vorbereitet hatten.

Die Klassen 3 und 4 fanden ihren Schatz durch Lösen eines Kreuzworträtsels, welches ebenfalls im Vorfeld von den Klassensprechern erstellt wurde. 

 

 

Februar - Klassensprecherkonferenz 

In der Klassensprecherkonferenz konnten viele positive Aspekte unseres Schullebens zusammengetragen werden.

Aber auch Tipps und Ideen für ein noch herzlicheres und reibungsloseres Zusammenleben wurden von den Kindern gefunden. Im Anschluss daran informierten die Klassensprecher ihre jeweilige Klasse über die Ergebnisse.

Auch in der bevorstehenden Schulversammlung wird nochmals auf die Umsetzung der Ideen und Tipps eingegangen.

 

 

Januar - Wünsche für das Jahr

 

 

Dezember - Märchenfenster in der Adventszeit

An drei Donnerstagen in der Adventszeit präsentierten je zwei bzw. drei Klassen der gesamten Schulfamilie auf dem Pausenhof ihr Lieblingsmärchen in Form einer Erzählung oder eines Liedes.

Anschließend starteten wir - unter Einhaltung der aktuellen Hygienemaßnahmen - gemeinsam mit einem weihnachtlichen Lied in den Schultag. 

 

 

Liebe Kinder,

 

ihr habt die Fenster so wunderschön gestaltet und die Märchen allen auf eine Weise präsentiert, da wurde es uns trotz der Kälte ganz warm ums Herz. Herzlichen Dank dafür!

Wir wünschen euch und eueren Familien eine tolle Weihnachtszeit und besinnliche Tage!

 

Herzliche Grüße von der Schulfamilie der Grundschule Eltersdorf

 

 

Dezember - Hand in Hand

Seit dem 1. Dezember schmückt ein farbenfroher Regenbogen die Aula der Grundschule Eltersdorf.

Umrahmt wird dieser von Kinder- und Lehrerhänden gemäß unserem Motto "Fit für's Leben - Hand in Hand". 

 

Das Miteinander in unserer Schulgemeinschaft liegt uns sehr am Herzen. Deswegen erarbeiten wir mit den Kindern im Laufe des Schuljahres sechs Sozialziele, die zu einem friedlichen und freundlichen Umgang führen sollen. Diese Ziele werden nacheinander in der monatlichen Schulversammlung vorgestellt und besprochen. Jede Farbe des Regenbogens steht für ein Sozialziel.

 

Folgende Ziele wurden schon eingeführt:

- Wir verhalten uns in der Pause rücksichtsvoll.

- Wir sagen Bitte und Danke (Zauberwörter).

- Wir grüßen freundlich. 

 

 

November - Handball - Aktionstag

Bewegen und begeistern - strahlende Gesichter beim Sport! 

Die Grundschule Eltersdorf beteiligte sich zusammen mit der Handballabteilung des SCE am bundesweit stattfindenden Handball-Grundschulaktionstag. 

Unter den geltenden Hygieneauflagen durften alle Klassen in Gruppen aufgeteilt das offizielle Handball-Spielabzeichen des DHB, den "Hanniball - Pass", an Stationen erwerben. An einem weiteren Tag wurden erste Grundlagen der Spielfähigkeit grundgelegt.

Beide Handball-Tage waren von großer Motivation und Freude an der Bewegung geprägt. 

Vielen Dank an den SCE für die Unterstützung!

 

 

November - Sankt Martin und Weihnachtspäckchenkonvoi

Klassenweise wurde auch dieses Jahr wieder eine Geschichten zum Thema "Nächstenliebe" für die Klassen vorbereitet und in stimmungsvoller Atmosphäre den Kindern präsentiert.

Anschließend erhielten die Kinder ihren Martinswecken, den sie zum Teilen mit nach Hause in ihre Familien tragen durften.

 

Unsere Teilnahme am Weihnachtspäckchenkonvoi steht ebenfalls unter dem Motto Nächstenliebe. „Wir teilen – Kinder helfen Kindern“. Geschenke für bedürftige Kinder werden in entlegene und ländliche Gebiete in Osteuropa gebracht. Die ersten Päckchen wurden schon in der Grundschule abgegeben. Danke schön!

 

 

Oktober - Herbstbasteleien unserer 2. Klässler

Der Herbst, der Herbst, der Herbst ist da ...

Mit dem Herbst und seinen bunten Farben ergeben sich viele künstlerische Gestaltungsideen, wie diese Blätterigel unserer 2.Klässler.

 

 

Oktober - 1. Schulversammlung und Friedensbrücke

Monatsziel: Wir gehen höflich miteinander um!

So lautet das erste Sozialziel in diesem Schuljahr. Auf unserer Schulversammlung wurde anhand von Rollenspielen verdeutlicht, wie sich höfliche Kinder und Erwachsene verhalten. Was tun sie? Was sagen sie? 

Wir sind gespannt, von welchen Erfahrungen die Kinder am Ende des Monats berichten. 

 

Und wenn es doch zu einem Streit kommt, steht jetzt im Pausenhof eine Friedenstreppe bereit.

Hier können die 4 Stufen der Streitschlichtung eingeübt und ritualisiert werden. Schon im letzten Schuljahr waren diese 4 Schritte der gewaltfreien Konfliktlösung Unterrichtsinhalt in allen Klassenstufen.

Geplant und gebaut wurde die Friedenstreppe von der Jugendwerkstatt Eltersdorf. Diese steht in enger Kooperation mit der Diakonie Erlangen. Der Ausbildungsbetrieb leistet Hilfestellung bei beruflicher und sozialer Integration junger Menschen mit erhöhtem Förderbedarf und vermittelt umfangreiche Handlungskompetenzen.

Mit der Anschaffung dieser aus massivem Holz hergestellten Treppe für unsere Schule unterstützt die Grundschule Eltersdorf also nicht nur ihre eigenen Schüler, sondern auch junge Menschen auf dem Weg ins berufliche Leben.

 

 

Oktober - 1000 Meter Köstlichkeiten

Am 2. Oktober fand die Veranstaltung "1000 Meter Köstlichkeiten" anlässlich der 1000-Jahrfeier des Erlanger Stadtteils Eltersdorf auf dem Pausenhof unserer Schule statt.

Die Eltersdorfer Vereine gestalteten ein buntes Programm und boten an verschiedenen Ständen allerlei Köstlichkeiten sowie Mitmachaktionen an.

Endlich konnte wieder zusammen gefeiert werden - wenn auch unter besonderen Auflagen.

Mit vier musikalischen Auftritten bereicherten zahlreiche Schüler*innen der Grundschule Eltersdorf dieses gelungene Fest. Vielen Dank an alle Beteiligten!

 

 

September -  Start ins Schuljahr 2021/22

Liebe Kinder, 

 

wir wünschen Euch für das neue Schuljahr, dass Ihr Spaß am Lernen habt, weitere Freundschaften schließt, wundervolle Erinnerungen schafft, an die Ihr Euch auch noch in vielen Jahren erinnern werdet.

 

Das Kollegium der Grundschule Eltersdorf freut sich auf eine tolle Zeit mit der Schulfamilie.

 


Grundschule Eltersdorf

Tucherstraße 16
91058 Erlangen

Telefon: 09131 616650
Telefax: 09131 6166520

 

E-Mail:

sekretariat@grundschule-eltersdorf.de

 

 

Unser Kunstkalender 2022 

zum Thema "Märchen":

 

 

Schulengel